Dr. Sven Meier

 

Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein / Department of Classical Philology, Medieval and Neolatin Studies
Universität Wien / University of Vienna
Universitätsring 1
1010 Wien

+43-1-4277-419
sven.meier@univie.ac.at

Sprechstunde nach Vereinbarung / Office hours by appointment

 

Überblick | Overview

 

Curriculum Vitae | Academic CV

  • 1988
    geboren in Eisenach (Thüringen)
  • 2007–2013
    Studium der Klassischen Philologie (Lehramt Griechisch und Latein) an der Philipps-Universität Marburg
  • 2013–2016
    Promotionsstipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes; Promotion in Gräzistik über „Handlung und Struktur in den Büchern 2–7 der Ilias“
  • 2017–2018
    u.a. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung, Marburg
  • 2019–2020
    Referendariat in den Fächern Griechisch und Latein am Ev. Ratsgymnasium, Erfurt
  • seit 2021
    Universitätsassistent am Institut für Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein der Universität Wien 

Forschungsschwerpunkte | Scientific focus areas

  • Frühgriechisches Epos
  • Tragiktheorie und Tragödie
  • Antike Ästhetik
  • Rhetorische Theorie der Antike
  • Platonismus in Spätantike und Christentum
  • Geschichte und Konzeption der Artes liberales
  • Antikerezeption in der Goethezeit

Publikationen | Publications

Monographien
Monographs

  • Die Ilias und ihr Anfang. Zur Handlungskomposition als Kunstform bei Homer, Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2018.

 

Herausgegebene Sammelbände
Edited books

  • Zus. mit Brigitte Kappl (Hrsg.): Gnothi sauton. Festschrift für Arbogast Schmitt zum 75. Geburtstag, Universitätsverlag Winter, Heidelberg 2018.

 

Rezensionen
Reviews

  • Pietro Pucci, „The Iliad – The Poem of Zeus“, Anzeiger für die Altertumswissenschaft 71/72 (2018/2019), 78–82.

 

Übersetzungen
Translations

  • Hans Ulrich Gumbrecht, „Philologie und das Deuten der Vergangenheit in einer neuen Gegenwart“, in: Meier/Kappl 2018, S. 393–402.

 

Tagungen
Conferences

  • Unterscheiden und Begreifen – Eine interdisziplinäre Tagung zur Wahrnehmungslehre in der Antike. Marburg, 8./9. August 2019 (gemeinsam mit Sebastian Klinkmöller und Hu Binghao)

 

Vorträge
Talks

  • Vom Ton zur Musik. Wahrnehmung und musikalisches Ethos bei Aristoteles. Marburg, 9. August 2019

Lehre (in Auswahl) | Teaching (selection)

aktuelle Lehrveranstaltungen in u:find

  • 2021
    Griechische Grammatik II
    Griechische Grammatik III
    Einführendes Seminar (Griechisch) – Philosophen und Rhapsoden: Platons Ion und Homers Ilias
    Griechische Lektüre für das Lateinstudium – Lysias, Über den Mord an Eratosthenes