Latein/Griechisch-Nachweis

 WICHTIG: Mails an Uni-MitarbeiterInnen nur von der offiziellen u:net-Adresse schreiben - aus Datenschutzgründen werden wir demnächst Mails von einer persönlichen Adresse nicht mehr beantworten können!

  • Die Zusatzprüfung in Latein/Griechisch entfällt, wenn Sie mindestens zehn Wochenstunden an einer höheren Schule erfolgreich abgeschlossen haben. Wenn Sie Ihre Kenntnisse über Schulzeugnisse nachweisen können (falls das nicht direkt bei der Zulassung geschehen ist), schicken Sie Ihre Unterlagen  nachträglich an die StudienServiceStelle Klassische Philologie (sss.klassphil@univie.ac.at). 
  • Ob eine extern absolvierte Ergänzungsprüfung in Latein/Griechisch gleichwertig ist und für das jeweilige Studium anerkannt werden kann, wird von dem zuständigen Vize-SPL Altertumswissenschaften, Prof. Georg Danek, überprüft. Sollten Sie daher den Nachweis von Latein/Griechisch anders erbringen, wenden Sie sich an die StudienServiceStelle Klassische Philologie, um zu erfragen, ob Ihr Nachweis akzeptiert wird.
  • Bei einigen Studien (Bachelorstudium Alte Geschichte / Klassische Archäologie) ist der Latein-Nachweis vor der Zulassung zu erbringen. Falls Sie Latein nicht in ausreichendem Ausmaß von 10 Wochenstunden in der Schule hatten, müssen Sie die Zusatzprüfung extern ablegen (Externist*innenprüfung): Wenden Sie sich hierfür an die Bildungsdirektion Wien.